Verband

Der Verband für Kirchenmusik in der Evangelischen Kirche im Rheinland e.V.

Der Verband für Kirchenmusik in der Evangelischen Kirche im Rheinland e.V. ist ein Zusammenschluss haupt- und nebenamtlicher Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker sowie an Kirchenmusik Interessierten. Er vertritt die Anliegen der Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker in der Landeskirche und ist eine Lobby für gute Kirchenmusik als unverzichtbarer Teil des kirchlichen Auftrags und des gemeindlichen Lebens.

Der Verband ermöglicht Informations- und Erfahrungsaustausch, schafft Anregungen und unterstützt die musikalisch-liturgische Bildung.
Er engagiert sich in verschiedenen Ausschüssen der Landeskirche und wird dort als deutliche Stimme der Kirchenmusik wahrgenommen.

Wir stellen das Berufsfeld Kirchenmusik öffentlich dar und machen die Stärken kirchenmusikalischer Arbeit für die Weitergabe des Glaubens bewusst.
Wir bieten unseren Mitgliedern Beratung und Hilfe in fachlichen und dienstrechtlichen Fragen sowie bei persönlichen Problemen im Rahmen ihrer kirchenmusikalischen Tätigkeit.

 

Die Informationsbroschüre unseres Verbandes finden Sie hier.

 

Angebote
In der Mitgliedschaft ist der Bezug der Fachzeitschrift FORUM KIRCHENMUSIK enthalten.
Die Fachzeitschrift des Verbandes evangelischer Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker in Deutschland (vem) enthält Fachartikel, Berichte, Stellenanzeigen, Rezensionen, Verlagsangebote etc.

 

Regelmäßige Mitteilungen
In regelmäßigen Abständen informieren wir unsere Mitglieder über wichtige Themen aus dem Bereich der Landeskirche und darüber hinaus.
Veranstaltungen Wir veranstalten Jahrestagungen und Fortbildungen zu fachlichen und dienstrechtlichen Themen.

 

Kooperationen
In unserer Arbeit kooperieren wir mit folgenden Verbänden und Einrichtungen:

• Verband evangelischer Kirchenmusiker*innen in Deutschland
• Chorverband der EKiR
• Posaunenwerk der EKiR
• Verband für christliche Popularmusik in der EKiR
• Zentrum Gemeinde- und Kirchenentwicklung Wuppertal
• Dezernat für Kirchenmusik im Landeskirchenamt der EKiR