Vorstand

Vorstand des Verbandes für Kirchenmusik in der Evangelischen Kirche im Rheinland

Vorsitzender

Kreiskantor Ansgar Schlei studierte Evangelische Kirchenmusik an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover (A-Examen 2005) sowie Rechtswissenschaften an den Universitäten Göttingen, Hagen und Köln; seit 2006 ist er als Kantor am Willibrordi-Dom Wesel und darüber hinaus als Kreiskantor im Kirchenkreis Wesel tätig.
Er geht einer umfangreichen Konzerttätigkeit als Organist in Deutschland sowie im benachbarten Ausland nach, ist Leiter des regionalen C-Kurses Niederrhein sowie Mitglied im landeskirchlichen Prüfungsausschuss Kirchenmusik der EKiR.
www.ansgar-schlei.de

Stellvertretender Vorsitzender

Kreiskantor i. R. Hans Peter Glimpf, Wachtberg; Studium der Evangelischen Kirchenmusik an der Musikhochschule Köln; 1977-2013 Kantor an der Heilandkirche in Bad Godesberg, ab 1992 auch als Kreiskantor im Kirchenkreis Bad Godesberg-Voreifel.
Schwerpunkt in der Arbeit ist die Aufführung weitgehend unbekannter Werke der Alten Musik sowie zeitgenössischer Kompositionen.

 

Schatzmeister*in

derzeit vakant

Schriftführerin

Barbara Bannasch arbeitet als C-Kirchenmusikerin, Chorleiterin, Musikpädagogin und Komponistin in Erftstadt. Seit 2008 wirkt sie an der Melanchthonkirche Köln-Zollstock und unterrichtet Musiktheorie und Gehörbildung im Köln-Bonner C-Kurs. Schwerpunkte ihrer Arbeit sind die Orgelimprovisation auch im konzertanten Bereich, die Gospelchormusik und (Ur-)Aufführungen neuester Musik.

Beisitzer

Kreiskantor Detlef Hilder, Mülheim/Ruhr; Studium der Kirchenmusik in Düsseldorf, darüber hinaus Studien mit dem Schwerpunkt Chor - und Orchesterleitung sowie Aufführungspraxis Alte Musik & Cembalo.
Seit 2005 Kantor in Mülheim, seit 2016 zudem Kreiskantor im Kirchenkreis An der Ruhr

Beisitzer

Thorsten Pech ist als Kantor, Konzertorganist, Dirigent und Chorleiter tätig. Nach seinem Kantorenexamen 1980 und einem Orgel-Konzertfachstudium in Düsseldorf (Examen 1983) zog es ihn in die Welt zur Dirigentenausbildung nach Wien (Examen 1985). Ein Musiker in den Welten ist er geblieben – ob als konzertierender Organist, z.B. in China, Japan, Russland, Polen und den westeuropäischen Nachbarländern, oder als Dirigent im Oratorien-und sinfonischen Bereich. Dennoch ist Thorsten Pech seinen rheinischen Wurzeln treu geblieben – seit September 1977 ist er als Kantor und Organist tätig, aktuell hauptamtlich in Wuppertal. 1989 übernahm er als künstlerischer Leiter den Bachverein Düsseldorf und 2003 den Konzertchor der Volksbühne Wuppertal. 1998 wurde Thorsten Pech der Titel Musikdirektor durch den Fachverband Deutscher Berufschorleiter verliehen. Seit 2012 arbeitet er im Vorstand unseres Verbandes mit.
www.thorsten-pech.com

Beisitzer

Kreiskantor Thomas Rudolph, Essen; zunächst Kirchenmusiker an der Jakobikirche in Freiberg/Sachsen, seit 1986 in Düsseldorf, seit 1999 in Essen an der Friedenskirche der Evangelischen Kirchengemeinde Königssteele.
Zahlreiche Orgel- und Ensemblekonzerte in Deutschland und im europäischen Ausland.
Sein besonderes Interesse gilt der frühbarocken Ensemblemusik (Hora Decima, Canzoni Coelln) umfangreiche Chorleitertätigkeit. Mitwirkung bei diversen CD- und Fernsehproduktionen.